Ein starkes Netzwerk
von Projektpartner*innen

Gemeinsam sind wir stark

GSWS rehapro ist ein bundesweites Förderprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Ziel ist es, Menschen, die Leistungen nach dem SGB II beziehen und unter einer Suchterkrankung oder -gefährdung und ggf. auch unter weiteren psychischen Beeinträchtigungen leiden, zu unterstützen. Mit einer professionellen Beratung in einem Netzwerk von Projektpartner*innen helfen wir Ihnen, Ihre Lebenssituation zu verbessern und begleiten Sie auf dem Weg in ein Beschäftigungsverhältnis.

Dafür arbeiten wir zusammen mit dem JobCenter Leverkusen (AGL) und einem Netzwerk von Projektpartner*innen:

  • Suchthilfe gGmbH
  • Caritasverband Leverkusen e.V. (Wohnungslosenhilfe)
  • Jobservice Beschäftigungsförderung Leverkusen gGmbH
  • Diakonisches Werk des Kirchenkreises Leverkusen
  • Sozialpsychiatrisches Zentrum gGmbH, Leverkusen

GSWS rehapro bietet Unterstützung bei:

  • bei psychischen Krisen und Erkrankungen
  • bei der Klärung der Wohnsituation
  • bei behördlichen Angelegenheiten
  • bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven
  • im Kontakt mit dem JobCenter.

Kontakt

Sozialpsychiatrische Ambulanz der SPZ-gemeinnützige GmbH

Kölner Str. 95
51379 Leverkusen

Ansprechpartner

Frau Cornelia Neitzert

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen?

    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
    X

    Wer hilft mir?
    Fragen Sie uns!

    0214 8333-22